Online Workshop

Change & Chance. Wie gelingt uns der Wandel in den Organisationen?

Aktuelle Termine

  • 8. Dezember 2020, 16:00 – 18:30 Uhr
  • 23. Februar 2021, 16:00 – 18:30 Uhr
  • 15. Juni 2021, 16:00 – 18:30 Uhr

Referent

Holger Simon

Prof. Dr. Holger Simon

   

Inhalte des online Workshops

Wir befinden uns an der Schwelle in eine nächste Gesellschaft. Peter Drucker prägte 2001 im Economist den Begriff der next society als einen Verlegenheitsbegriff für eine Gesellschaft, die komplexer wird. Ob Globalisierung, computergesteuerte Kommunikationsmedien und neue Anforderungen der Gesellschaft, es tauchen neue Fragen und Probleme auf, die wir mit den Strukturen und Arbeitsprozessen der alten Organisationen nicht mehr bewältigen können. Wir wissen noch nicht, wie die nächste Gesellschaft aussehen wird, aber wir wissen, dass wir die Akteure:innen des Wandels in diese nächste Gesellschaft sind und dass wir bereits dabei sind, diese zu gestalten. 

Alle Organisationen spüren daher einen ungeheuren Druck zur Veränderung und dies unabhängig davon, ob es sich um ein profitorientiertes Unternehmen, eine öffentliche Verwaltung oder eine gemeinnützige Kulturinstitutionen handelt. Wie können sich Organisationen erneuern und zugleich Bewährtes erhalten (organisationale Ambidextrie)? Was bedeutet dies für die Struktur der Organisation. Welche Arbeitskulturen müssen wir etablieren, um die anstehende Aufgaben für die Organisation verantwortlich zu lösen? Wie verändert sich das Selbstverständnis von Führung? Wie beteiligen wir alle Mitarbeiter:innen an diesem Prozess? Und wie gehen wir produktiv mit Unsicherheit um? 

In dem online Workshop wollen wir die Bedingungen des Wandels verstehen, um im zweiten Teil konkrete Strategien vorzustellen, wie wir die Anforderungen an die Organisationen bewältigen und die Arbeitsprozesse schrittweise den Funktionen und Zielen der jeweiligen Organisationen anpassen können. 

Themen

  • Organisationen im Wandel
  • Vier Mediengesellschaften
  • Organisation und Führung
  • Postheroische Führung
  • Holokratische Organisationsmodell
  • Wie ist Wandel möglich?

Lesetipp: 
Holger Simon, Warum befinden wir uns in einem historischen Wandel? – Wir brauchen Theorie!,  in: Pausanio Kolumne Digital Gardening
Holger Simon, Die Kraft für den Wandel. Digitale Transformation in Organisationen ermöglichen., in: Pausanio Kolumne Digital Gardening

Allgemeine Infos

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter:innen von Kulturinstitutionen, die den Wandel der Organisation verantworten (wollen).

Teilnehmerzahl

max. 15  Teilnehmer:innen

Zeit

16:00 – 18:30 Uhr

Teilnahmenachweis & Zertifikat

Nach Abschluss des Seminars erhalten die Teilnehmer:innen einen Teilnahmenachweis der Fortbildung durch die Pausanio Akademie.

Für das Zertifikat zum “Digital Curator” wird dieser online Workshop als Wahlseminar angerechnet. 

Förderung

Wir akzeptieren die Bildungsprämie des Bundes und Bildungsschecks der Länder.

Kosten

79 EUR pro Teilnehmer:in

49 EUR pro Teilnehmer:in in Kurzarbeit, ohne Job oder wenig Geld (ohne Nachweis)

Durchführung

Der online Workshop wird als Videokonferenz mit Zoom durchgeführt. Ca. 24h vor dem Workshop erhalten die Teilnehmer:innen eine eMail mit allen notwendigen Links zur Videokonferenz und den jeweils notwendigen Online-Tools, die im Workshop verwendet werden. Die Kosten für diese Tools sind in den Kosten enthalten.

Anmeldung

Für Anmeldung und Zahlung klicken Sie bitte auf Ihren Termin:

Weitere online Seminare der Pausanio Akademie finden Sie in unserer Programmübersicht!

Hinweise zur Anmeldung

Sie können zwischen vier Zahlungsmöglichkeiten auswählen: Wenn Sie zuerst eine Rechnung benötigen, um anschließend per Überweisung zu zahlen, dann wählen Sie  Banküberweisung. Wenn Sie sofort das Seminar bezahlen wollen, dann können Sie zwischen Zahlung per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung wählen. Sie erhalten die Rechnung umgehend nach Buchung. Bitte denken Sie daran, dass die Teilnahmegebühren vor Veranstaltungsbeginn verbucht sein müssen. Wünschen Sie eine andere Zahlung und haben Sie Fragen, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Eine Teilfinanzierung durch die Bildungsprämie bis max. 500 EUR ist dann möglich, wenn das ausgeschriebene Fortbildungsziel mit den Inhalten unserer Seminare übereinstimmt. Schicken Sie uns bitte umgehend nach Anmeldung die Unterlagen zur Prüfung zu. Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen zum Programm finden Sie auch auf den Seiten der Bildungsprämie.

Eine Stornierung der Teilnahme ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich und kann von Ihnen selber vorgenommen werden. Wenn Sie kurzfristig an einem Seminar z.B. aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen können, erhalten Sie von uns einen Gutschein, mit dem Sie ein anderes Seminar buchen können. Bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. 

Die Pausanio Akademie behält sich vor, einen Kurs abzusagen, wenn sich weniger als 5 Teilnehmer:innen angemeldet haben. Dies entscheiden die Referent:innen bis spätestens eine Woche vor dem geplanten Seminartermin. Erhalten Sie keine Absage, findet das Seminar auch mit weniger Teilnehmer:innen statt. Die bereits gezahlten Seminargebühren werden zurückerstattet. Darüber hinaus können keine weiteren Ansprüche gegenüber der Pausanio Akademie geltend gemacht werden. Gleiches gilt bei Kursabsagen aufgrund höherer Gewalt.

Nach Abschluss eines Seminars erhalten alle Teilnehmer:innen einen Teilnahmenachweis von der Pausanio Akademie in Köln.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 0221 977 630 80 oder per Mail unter akademie@pausanio.com.

Passendes aus der Pausanio Kolumne

Bewertungen für den online Workshop "Change & Chance"