12 Comments

  1. Tanja Praske
    17. Juni 2015 @ 11:44

    Liebe Alle,

    wow – ich habe eine Gänsehaut bekommen, als ich die vielen Stimmen zur und über Kultur gehört habe. Ich bedanke mich bei allen sehr sehr herzlich und weiß eigentlich gerade gar nicht, was ich schreiben soll, zu frisch sind meine Eindrücke des Gehörten.

    Also, nochmals an alle Seminar-Teilnehmer der Pausanio-Akademie:
    MILLE GRAZIE!!! Dafür, dass ihr über euren persönlichen Kulturbegriff nachgedacht und ihn mitgeteilt habt – Merci!

    Auch ein dickes Dankeschön an Euch, liebe Pausanio-Kulturmenschen, lieber Holger, für diese wunderbare Idee, die Teilnehmer sprechen zu lassen!

    Ihr merkt, ich bin geflasht und liebe die Blogparade #KultDef immer mehr!

    Herzlich,
    Tanja

    Reply

    • pausanio
      17. Juni 2015 @ 22:20

      Liebe Tanja,
      vielen Dank für dein begeistertes Feedback! Für uns war es auch eine tolle Erfahrung mal mit Audio zu experimentieren und vor allem so vielfältige und spannende Ansichten hintereinander weg zu hören. Danke für die Inspiration! Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg für die Blogparade und sind gespannt, was noch passiert!
      Beste Grüße
      das Pausanio-Team

      Reply

  2. Blogparade: "Kultur ist für mich ..." - Aufruf #KultDef
    17. Juni 2015 @ 11:47

    […] „Wie definiert man Kunst?“ (17.6.15) // @pausanio (Hörtipp: Seminarteilnehmer […]

    Reply

  3. Thomas Brasch
    17. Juni 2015 @ 14:08

    Eine schöne, vielfältige Sammlung an Kulturverständnis. Einmal mehr wird deutlich, dass das, was Kultur sei, nicht “selbstverständlich” ist – sowohl bei den Teilnehmern der Blogparade als auch des Seminars.

    Reply

    • pausanio
      17. Juni 2015 @ 22:39

      Lieber Thomas Brasch,
      der Hinweis auf die Selbstverständlichkeit ist ein guter Punkt. Danke dafür. Oft sind die eigenen Ansichten so fest gefahren, dass es sehr gut tut, auf diesem Wege mal ganz andere Meinungen zu hören und zu lesen.
      Beste Grüße
      das Pausanio Team

      Reply

  4. Sebastian Vietz
    19. Juni 2015 @ 8:13

    Vielen Dank für diesen interessanten und vielfältigen Beitrag zum Thema “Kultur”. Ich finde es großartig, wie unterschiedlich so ein doch relativ einfacher Begriff verstanden werden kann.

    Reply

    • pausanio
      19. Juni 2015 @ 8:41

      Sehr gerne! :) Wir waren auch erstaunt und sehr erfreut über diese Vielfalt. Es ist schon spannend wieviele Assoziationen so ein Wort auslösen kann. Beste Grüße vom Pausanio Team

      Reply

  5. M. Kantert
    19. Juni 2015 @ 9:56

    Inspirierend! Danke für diesen erhellenden Beitrag.

    Reply

    • pausanio
      22. Juni 2015 @ 7:55

      Gerne! Wir freuen uns sehr über all das positive Feedback! :) Einen guten Start in die Woche wünscht das Pausanio Team

      Reply

  6. Tanja Praske
    25. Juni 2015 @ 10:29

    Liebes Pausanio-Team, liebe Kommentatoren,

    wunderbare Diskussion – erstmals werden tatsächlich die Beiträge kommentiert und diskutiert, Teilnehmer lesen und hören bei den anderen #KultDef-lern rein und beteiligen sich an der Diskussion, die auf den einzelnen Blogs sehr vielfältig ist – toll!

    Herzlich,
    Tanja

    Reply

    • pausanio
      26. Juni 2015 @ 16:27

      Liebe Tanja, ja, wir sind auch ganz begeistert, was hier los ist! :) Danke Dir für die tolle Aktion! Dein Pausanio Team

      Reply

  7. Definition von Kultur - warum? #KultDef 2
    2. Dezember 2015 @ 13:45

    […] Pausanio: „Wie definiert man Kultur?“ […]

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.